die-stimme-sagt.-.

  Startseite
    aktuell
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   imageshack.us



WEBCounter by GOWEB

https://myblog.de/die-stimme-

Gratis bloggen bei
myblog.de





Inverse Suche bei der T-Com - Sch?tzen Sie Ihre Daten

Seit neustem ist es m?glich, bei der T-Com nach einer vorliegenden Telefonnummer den Anrufenden zu identifizieren.
Das hei?t, jeder der irgendwo anruft und dessen Nummer ?bermittelt wird, ist durch die sog. "Inverse Suche" der T-Com genau mit Namen und Adresse bekannt.

Wer sich f?r diese "Inverse Suche" sperren lassen will, ruft diese Nummer der T-Com an: 0137/5103300.
Der Anruf kostet 12 Cent aus dem Netzt der T-Com und die T-Com versichert, da? man dann f?r die "Inverse Suche" gesprerrt ist.

Wir halten es in den heutigen Zeiten der Informationsvernetzung f?r wichtig, vorsichtig mit seinen Daten umzugehen. Darum nehmt diese M?glichkeit war und sch?tzt eure Daten!
http://www.bfd.bund.de/Presse/pm20040602.html
4.10.04 11:45


Als Erg?nzung zu meinem Beitr?gen ?ber die H?rten von Harz IV ver?ffentliche ich eine Leserzuschrift eines betroffenen:

"nach Insolvenz meiner Firma habe ich mich vor einem Jahr arbeitslos
gemeldet. Ich arbeite seit ca. 30 Jahre und habe die letzten 20 Jahre den h?chst Satz bezahlt. Da ich 45 Jahre alt bin ist es schwer arbeit zu finden. Heute wurde ich vom Arbeitsamt angerufen ich sollte meinen Harz IV Antrag abgeben und zwar am Montag. Habe mich dagegen gewehrt. Seit wann wird man zur Abgabe gezwungen ist das normal
Mit freundlichen Gr??en
R.H. (Name ist bekannt.)"

Dazu ist wohl nichts zu sagen!
20.9.04 19:16


Noch einmal: Harz IV - die Reformen und die unertr?gliche Arroganz der Politik.

Wie es scheint, haben sich die Politiker v?llig von der "normalen Bev?lkerung" entfremdet. Sie reden um "Konzepte" und wischen jeden Einwand von Menschen, die t?glich direkt betroffen sind, leichtfertig vom Tisch.
Mehr noch, wird den Gegnern vorgeworfen, sie w?rden die Leipziger Montagsdemonstration diskreditieren.
Sie irren sich, Herr Clement. Deutschland "geh?rt" Ihnen nicht. Sie sind der Angestellte der B?rger, nicht selbstherrlicher Landesherr. Ein solches Verhalten kann nicht, wird nicht ohne Konsequenzen bleiben.
8.8.04 21:24


Kann mir einer sagen, warum meine ?lteren eintr?ge nach rechts rutschen ??
29.7.04 10:34


Sozialer Abstieg vorprogrammiert - Es kann ab jetzt JEDEN treffen!

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/6/0,1872,2147366,00.html


Die Reform der Arbeitslosenhilfe Harz IV hat schon jetzt eklatante Wirkungen!
"Normale" B?rger, die jahrelang zum Mittelstand geh?rten, in die gesetzliche Arbeitslosenversicherung einbezahlt und m?glicherweise sogar privat vorgesorgt haben, werden durch die Harz IV Reformen systematisch in die Armut getrieben.

So, Herr Schr?der, manifestiert sich "Sozial"-Dekokratische Politik nicht. Wenn sich hier nichts ?ndert, untergraben diese "Reformen" unsere Gesellschaft.
Ohne Folgen wird das nicht bleiben - und verloren hat die SPD hat die n?chste Bundestagswahl jetzt schon.

29.7.04 10:30


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung